Grashalme mit Tautropfen

Nachhaltigkeit

Unsere Big Bags sind zu 100 Prozent recyclingfähig

Als Produzent von Kunststoff-Waren sind wir uns der Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Bedeutung von Nachhaltigkeit bewusst. Die zunehmende Plastikverschmutzung des Planeten und die Tatsache, dass immer weniger Ressourcen wie Erdöl und Wasser zur Verfügung stehen, machen Maßnahmen zur Reduzierung der Neuproduktion von Kunststoffen nötig. Auch wir möchten unseren Beitrag zur Erhöhung des Anteils von wiederverwertetem Plastik leisten.

Unsere Big Bags bestehen aus Polypropylen (PP) und sind somit sehr gut recyclingfähig. Wir betreiben mit Puhm Plastics & Recycling einen zweiten Geschäftszweig. Der Ankauf und das Recycling von Kunststoffen aus Gewerbe, Handel und Industrie stehen dabei im Mittelpunkt. Wir kaufen auch alte und gebrauchte Big Bags an und führen sie der Wiederverwertung zu. Aus dem Regranulat von Big Bags werden in erster Linie Verpackungsbänder hergestellt. 

Wir verpacken unsere Big Bags für den Transport in Säcken aus 100 Prozent Kunststoff-Regenerat, die von unseren Kundinnen und Kunden etwa zur Sammlung von Müll wiederverwendet werden können. Diese Säcke entstehen aus Plastikabfall, den wir von Unternehmen ankaufen und dem Recycling zuführen. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website www.puhm.eu.

In unserem Shop finden Sie Produkte aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff, wie zum Beispiel einen Sammelsack für Mineralwolle-Abfall. Wir können zwar die Umweltbelastung durch diesen Problemstoff selbst nicht reduzieren. Durch die ressourcenschonende Herstellung werden jedoch der Verbrauch von Erdöl und der Ausstoß von CO2 erheblich reduziert. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Sortiment laufend zu erweitern und arbeiten an der Entwicklung neuer Recycling-Produkte